Die eindrucksvollen Portraitfotos lockten viele Besucher an, die Ausstellung „Im Antlitz der Zeit – Gesichter als Spiegel der Biografie“ war sehr gut besucht. Viele Menschen nutzten das Kreativfest am 9. Juni im Kasseler Schillerviertel und schnupperten in die SYIM-Räume. Dort erläuterte SYIM-Inhaberin und Lehrtherapeutin Herta Schindler den Hintergrund des Projekts, das sie 2016 zusammen mit dem jungen Kasseler Fotografen Joscha Bongard umgesetzt hatte. Die Männer- und Frauenportraits in einer Altersspanne zwischen 0 und 84 Jahren sollen die verschiedenen Lebensphasen aufzeigen und die damit einher gehenden Lebensthemen. Weitere Informationen zur Ausstellung, die 2016 bereits in Dresden (Evangelische Hochschule) und Kassel (Galerie im Verwaltungsgerichtshof) gezeigt wurde, finden Sie hier.