Nach Beendigung des Corona-Shutdowns konnten wir Anfang Juni unseren Seminarbetrieb wieder aufnehmen – unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen. Um die geforderten Abstände von 1,5 Meter einzuhalten, haben wir größere Seminarräume angemietet. Darüberhinaus haben wir ein Hygiene-Konzept mit konkreten Schutzmaßnahmen erarbeitet (Download Hygienekonzept). Die Erfahrungen mit den Präsenzseminaren unter Corona-Bedingungen sind sehr positiv; die Teilnehmer*innen äußerten sich froh und erleichtert, dass es endlich weitergeht und man sich nicht nur am Bildschirm oder Telefon begegnen und austauschen kann.

Auch für die im Herbst 2020 startenden Weiterbildungen können Sie sich wieder anmelden. Um die Entscheidung in den unsicheren Corona-Zeiten zu erleichtern, haben wir unsere Stornierungsbedingungen vorübergehend geändert. Wer sich für eine unserer Weiterbildungen neu anmeldet, braucht nicht zu befürchten, bei einer Corona-bedingten Absage auf den Kosten sitzen zu bleiben. Bis zum Beginn der Weiterbildungen im Herbst setzen wir unsere Stornierungsbedingungen für Neuanmeldungen in „Systemischer Beratung“, „Systemischer Therapie“ und „Biografiearbeit“ aus. Auch bei der Fortbildung „PAC® Prüfungs- und Auftrittscoaching“ ermöglichen wir kostenlose Umbuchungen auf spätere Termine. Fragen dazu beantworten wir gerne unter