PAC Prüfungs- und Auftrittscoaching – Aufbau der Fortbildung

Aufbau der Fortbildung

Die Fortbildung „PAC Prüfungs- und Auftrittscoaching“ besteht aus 3 Modulen und erstreckt sich über insgesamt 9 Tage.
Für die Module gelten folgende Seminarzeiten:
1. Tag: 14 bis 19.45 Uhr
2. Tag: 9 bis 18 Uhr
3. Tag: 9 bis 13 Uhr

Modul 1: 3-tägig | 13.-15. April 2018
Prüfungsangst und Prüfungsvorbereitung
• Neurophysiologische Grundlagen zum Thema Prüfungsangst
• Analyse von mentalen Bremsklötzen in Lern-Leistungssituationen
• Reflexion eigener Prüfungserfahrungen
• 3 Säulen der Prüfungsvorbereitung
• Lerntechnik und Zeitstrukturierung
• Phasenmodell für Prüfungs- und Auftrittscoaching
• Selbstregulation dysfunktionaler Emotionen
• Mental-Training und Aufbau von mentaler Stärke

Modul 2: 3-tägig | 22.-24. Juni 2018
Entwicklungsblockaden und Motivation
• Austausch zu den Erfahrungen mit den Inhalten aus Modul 1
• Entwicklungsblockaden biografisch beleuchten
• Systemisches Arbeiten mit der Problem-Lösungs-Balance
• ABC „Ambivalenzen und Blockaden Check“, eine Problem-Ziel-Aufstellung zur Reflexion und Transformation von psychodynamischen Blockaden.
• Arbeit mit inneren Anteilen

Modul 3: 3-tägig | 28.-30. September 2018
Auftrittscoaching
• Austausch zu den Erfahrungen mit den Inhalten aus den Modulen 1 und 2
• Psychodynamik auf der Bühne
• Entwicklung von Selbstsicherheit für Auftritte, Bewerbungen und mündliche Prüfungen
• PAC in Gruppen